Neu Durabal BK Tropfkante Aluminium eloxiert silber 250cm Vergrößern

Durabal BK Tropfkante Aluminium eloxiert silber L. 300cm H.9mm

Neuer Artikel

Das Durabal -BK-Randprofil besteht aus eloxiertem Aluminium und ist konstruktiv mit einer abgeschrägten Tropfkante versehen. Durch Verwendung des BK-Profils wird technisch und optisch ein optimaler Balkon- oder Terrassenabschluß gewährleistet.

Mehr Infos

Lieferzeit: 5-10 Werktage

40,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

16,37 € pro Meter

Mehr Infos

Das Durabal -BK-Randprofil besteht aus eloxiertem Aluminium und ist konstruktiv mit einer abgeschrägten Tropfkante versehen. Durch Verwendung des BK-Profils wird technisch und optisch ein optimaler Balkon- oder Terrassenabschluß gewährleistet. Das Durabal -BK-Profil gibt es mit einer senkrechten Abdeckblende von 18 / 20 / 22 oder 60 / 62 / 64 mm, wobei je nach Aufbauhöhe des Belages der gesamte sichtbare Balkonaufbau abgedeckt und gegen Feuchtigkeit, Vermoosung und Verschmutzung geschützt ist.

Das Profil wird vor der Fliesenverlegung eingebaut und in den aufgekämmten Dünnbettmörtel (DIN EN 12004 / C2) vollflächig eingedrückt und gerade ausgerichtet. Zwischen Balkonrand und dem senkrechten Profilschenkel soll aus feuchtigkeitstechnischen Gründen ein genügend großer Randabstand eingehalten werden.

Die Durabal -BK-Profile werden untereinander mit entsprechenden Aluminium-Verbinder gesichert, um so evtl. Versprünge zum nächst anliegenden Profil zu vermeiden. Zwischen den einzelnen Profilen ist eine kleine Fuge von ca. 1 mm zulassen um Materialspannungen zu verhindern.

Innen- und Außenecken werden mit speziell gefertigen Eckstücken optimal und formschön ausgebildet. Die Eckstücke sind so konstruiert, dass diese für die Belagsstärken von 9, 11 und 13 mm geeignet sind.

Das BK-Randprofil kann in Verbindung mit Balkonen und Terrassen auch für die senkrechte Ausbildung der Stirnseiten verwendet werden.

Vor der Fliesenverlegung ist der gelochte Auflageschenkel des Profils vollflächig mit Dichtband WP 150 unter Verwendung von Dünnbettmörtel (DIN EN 12004 / C2) zu überkleben. In Verbindung mit Entkopplungsmatten wird so verfahren das diese nur bis zum gelochten Auflageschenkel herangeführt werden. Abweichend zu der zuvor genannten Vorgehensweise, wird jetzt erst das WP-150-Dichtband vollflächig über den Auflageschenkel und der Entkopplungsmatte verklebt.

Zum Durabal -BK-Randprofil werden die Bodenfliesen oberflächenbündig und mit einer Fugenbreite von ca. 5 mm Breite verlegt, welche mit einem neutralvernetzenden Silikonkautschuk versiegelt wird.

Download